2017 1.August

Gut besuchte Bundesfeier in Luterbach

 Schon zum 8. Mal organisierte  der Kirchenchor St. Josef mit Jürg Schläfli als OK-Präsident die Bundesfeier in Luterbach,  er tat dies auch dieses Jahr mit viel Einsatz und Können. Zur Tradition gehört das schöne Wetter, die Feier musste während der vergangenen Jahre  erst ein einziges Mal in die Mehrzweckhalle verlegt werden. Trotz der grossen Hitze fanden überraschend viele Luterbacherinnen und Luterbacher den Weg zum Pfadiheim zu einem gemütlichen Zusammensein im kühlen Schatten der Bäume. Die Anwesenden wurden von Kurt Ochsenbein und Jürg Nussbaumer begrüsst. In ihrer kurzen Ansprache dankten die beiden Redner für die Unterstützung durch den „Azeiger“, die Einwohner- und die Bürgergemeinde, sowie dem Heimverein, der die Feier erst möglich machte.  Auf eine traditionelle 1. August-Ansprache wurde bewusst verzichtet. Handörgeler Andreas Flury von Matzendorf  unterhielt die gut gelaunten Besucher. Einen Grosseinsatz hatte die Küchenmannschaft  unter der Leitung von Trudy Moser zu bewältigen, um die zahlreichen hungrigen Gäste mit Älplermagronen und Apfelmus, aber auch Getränken zu versorgen. Zum Schluss sangen die Versammelten den Schweizerpsalm, begleitet vom Handörgeler, bevor man sich dem überaus reichhaltigen Dessertbuffet  mit Kaffee widmete. Anschliessend machten sich die Besucher zufrieden auf den Heimweg.

Zurück