2014 Feier zur Verabschiedung von Liliane Fluri-Meyer

Unser neues Ehrenmitglied

Liliane Fluri-Meyer

Nach der Ausbildung zur solothurnischen Primarlehrerin studierte sie am Konservatorium Biel Violine bei André Fuchs und Klavier bei Francis Engel. Weitere  Violinstudien erfolgten bei Nicolas Chumachenco in Zürich. Im Bach Ensemble Luzern, welches sie 1981 mitgründete, war sie bis 2007 Konzertmeisterin. Als Instrumentalistin  fühlt sie sich in einer breiten Musikpalette zu Hause, vom Volkstümlichen (u.a.mit dem Jodlerclub Bärgbrünnli Grenchen) über die traditionell klassische Musik bis hin zum Musical (u.a.Produktion YENTL mit fe-m@il). Ein breiter Raum in ihrer musikalischen Tätigkeit ist der Chorarbeit gewidmet. Sie leitet in ihrer Wohngemeinde seit 1983 den Kirchenchor St. Josef Luterbach. 1994 wurde sie als Leiterin des Singkreises „Les Marmottes Solothurn“ berufen und dirigierte diesen bis 2002. Als Violin- und Klavierlehrerin ist sie an den Musikschulen Luterbach und Deitingen tätig. Für ihr breites und erfolgreiches Wirken als Geigerin, Pianistin, Chorleiterin und Musikpädagogin wurde sie im Jahr 2000 vom Kanton Solothurn mit dem kantonalen Kulturpreis für Musik geehrt.
Per Ende 2013 hat sie den "Taktstock" in neue Hände übergeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück